Uschi Haßfurter
Heilpraktikerin

 
Geopathologie
 





Was ist Geopathologie?

Unter Geopathologie versteht man die Mutung von Störzonen (Wasseradern, 10 m-Gitter usw.). Es werden mit Hilfe einer Einhandrute die Störzonen, die in der Erde verlaufen, festgestellt. Hat man die Störzonen kundig gemacht, versucht man diesen auszuweichen oder abzuschirmen.

Außerdem werden die Reflexe von metallischen Gegenständen auf der Störzone ermittelt.


Was ist Elektrosmog?

Unter Elektosmog versteht man die elektro-magnetische Strahlung im niederfrequenten und hochfrequenten Bereich.

Hier gibt es verschiedene Richtwerte, die nicht überschritten werden sollten. Die baubiologischen Richtwerte weichen extrem von den gesetzlichen Grenzwerten ab. Auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, diese zu minimieren.

Durch die immer dichter werdenden Funknetze wird die Belastung durch hochfrequente Strahlung immer stärker.


Wenn Sie nähere Informationen wünschen, zögern Sie bitte nicht, mit mir in Kontakt zu treten.


Abschirmung von Erdstrahlen:

Erdstrahlen können mit Hilfe von speziellen Abschirmkork (Kopschina-Kork) abgeschirmt werden. Der Kork ist von A. Kopschina getestet und ist durch eine spezielle Fertigungstechnik hierfür geeignet. Der Kork wird regelmäßig vom Berufsfachverband der Geopathologen in Ahnatal überprüft und somit ist sichergestellt, dass der Kork immer die gleiche Qualität hat.

Der Kork wird einfach im Bereich der Störzonen ausgelegt und ist 10 mm stark.

Es gibt auch speziellen Korkparkett um komplette Räume von unten abzuschirmen.


Abschirmung von Elektrosmog:

Die Abschirmung von Elektrosmog kann durch spezielle Vliestapeten erfolgen.

Man kann auch durch spezielles Gewebe abschirmen.

Hier ist es wichtig, dass die Abschirmmaterialien vom Elektrofachmann geerdet werden.

Um den Elektrosmog vorzubeugen, kann man auch die Sicherung durch einen Netzfreischalter ersetzen.
Hier ist es notwendig, die Feldspannung und das Magnetfeld vorab mit einen Feldmeter zu überprüfen, da sich das elektromagnetische Feld in seltenen Fällen auch erhöhen kann. Der Netzfreischalter sollte nur von einen Elektofachmann eingesetzt werden.

Bitte beachten!

Bitte beachten Sie, dass die Methode "Geopathologie nach Kopschina", wie viele naturheilkundliche Methoden, zur Erfahrungsheilkunde gehört. Sie ist von der Schulmedizin nicht anerkannt und wissenschaftlich nicht abgesichert. Auch die Existenz und die Möglichkeit der Abschirmung von Erdstrahlen, sowie die schädigende Wirkung von Elektrosmog oder Erdstrahlen auf die Gesundheit, entsprechen nicht dem allgemein anerkannten Stand medizinischer und wissenschaftlicher Kenntnisse. Ich schildere auf  http://www.uschi-hassfurter.de/geopathologie/ Beobachtungen, die bei der Anwendung der Methode in mehr als 25 Jahren gemacht und in 2 Studien zusammengefasst wurden. Die Informationen auf der gesamten Website dürfen auf keinen Fall als Ersatz für eine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte und Heilpraktiker angesehen werden. Der Inhalt von http://www.uschi-hassfurter.de/geopathologie/ kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen, Behandlungen anzufangen oder zu beenden.


Uschi Haßfurter - Heilpraktikerin    Ottostraße 1    97486 Königsberg